Azubis von Fels schließen mitten in der Corona-Krise ihre Ausbildung ab

Trotz der deutlich erschwerten Bedingungen in der aktuellen Situation standen im Januar und Februar die Abschlussprüfungen für unseren diesjährigen Azubi-Jahrgang an.

Umso erfreulicher, dass sich alle acht zur Prüfung angetretenen Fels-Azubis über einen erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung freuen konnten – ein wahrer Lichtblick in dieser ungewöhnlichen Zeit.

Ausgelernt haben fünf Industriemechaniker (4x Rübeland, 1x Münchehof), ein Elektroniker für Betriebstechnik (Rübeland), eine Chemielaborantin (Rüdersdorf) und eine Industriekauffrau (Goslar).

Und wieder mal zeigt sich, dass dem Nachwuchs bei Fels sehr gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung geboten werden und sich eine gründliche Vorbereitung bezahlt macht.

Trotz Corona wird auch im Sommer 2021 wieder ein zahlenmäßig starker Jahrgang bei Fels in das Abenteuer Ausbildung starten. Gerade in einer Krise ist es uns ein großes Anliegen jungen Menschen eine Perspektive für die Zukunft zu bieten.

 

Fels gratuliert noch einmal ganz herzlich zu den bestandenen Prüfungen. Insbesondere vor dem Hintergrund des turbulenten letzten Jahres könnt ihr stolz auf euch sein!