Glasindustrie

Glasindustrie

Glas entsteht durch amorphe Erstarrung einer Mischung von Quarzsand, Soda, Pottasche und Kalkstein, die bei Temperaturen von ca. 1.500 Grad Celsius erschmolzen wurde. Das Calciumoxid aus dem Kalkstein fungiert dabei als Härtebildner, der das Glas hart und dicht macht. Die eingesetzten Fels Kalksteingrieße zeichnen sich durch geringe Eisen-Gehalte aus, um die Herstellung farbloser Gläser zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Simone Grunert
Telefon 05321 - 703 412
E-Mail senden

Frau Kerstin Fleischer
Kalkwerk Rüdersdorf
Telefon 033638 - 2956 - 22
E-Mail senden