Kalkmilch

Kalkmilch

Anwendung

Der Einsatz von gebrauchsfertiger Kalkmilch, z.B. als Neutralisationsmittel für Anwendungen im Umweltschutz oder in der chemischen Industrie , erspart dem Anwender die eigene Aufbereitung eines trockenen Kalkprodukts. Fels-Kalkmilch wird in Spezial-Tankfahrzeugen oder in IBC-Kleingebinden versandt.

Herstellung

Durch gesteuertes Nass-Löschen von Weißfeinkalk oder durch Suspendieren von Weißkalkhydrat in Wasser werden Kalkmilchprodukte mit unterschiedlichen, anwendungsbezogenen Feststoffgehalten hergestellt.

Fels Kalkmilch ist ein effizientes und wirtschaftliches Mittel zur:

  • Neutralisation
  • Einstellung von pH-Werten
  • Flockungsbildung in der Schlammbehandlung
  • Fällung von Schwermetallen und schädlichen Anionen


Vorteile

Fels Kalkmilch ist in Konzentrationen von 20, 30, und 45% Feststoffgehalt lieferbar.

  • Ist gebrauchsfertig
  • Zeichnet sich durch eine hohe chemische Reinheit aus (Ca(OH)2 > 90%)
  • Führt zur Einsparung eigener Lösch- bzw. Suspendierstationen
  • Sorgt für maximalen Wirkungsgrad bei minimaler Reststoffmenge
  • Sehr gutes Fließ- und Transportverhalten
  • Geringe Viskosität - selbst bei 45% Feststoffgehalt
  • Punktgenaue Dosierung durch Steuerung der Pumpen und Ventile