Fels begrüßt 14 neue Auszubildende

Im Zeitraum vom 17.08.2020 bis 01.09.2020 hat unser Fels-Team Zuwachs bekommen. 14 Azubis starteten in dieser Zeit in das Abenteuer Ausbildung, insgesamt hat Fels aktuell 43 Auszubildende. An den Standorten Verwaltung Goslar (3), Kalkwerk Rübeland (7), Kalkwerk Rüdersdorf (2) und Kalkwerk Saal (2) verteilen sich die Neuzugänge auf vier Ausbildungsberufe. Neben den künftigen Industriekaufleuten in der Verwaltung, starteten in den Werken angehende Industriemechaniker, Elektroniker für Betriebstechnik und Chemielaboranten in den neuen Lebensabschnitt.

Die drei neuen kaufmännischen Azubis wurden mit ausbildungsrelevanten Inhalten vertraut gemacht und knüpften erste Kontakte.

Liliane-Maxine Hughes, angehende Industriekauffrau im ersten Lehrjahr, berichtet über ihren ersten Tag:

„Wir kaufmännischen Auszubildenden hatten am 17.08.2020 unseren ersten Tag in der Verwaltung in Goslar. Neben einem „Corona-freundlichen“ Rundgang, bei dem jeweils ein Azubi aus dem zweiten oder dritten Lehrjahr einen Neuling durch die Gebäude führte, lernten wir den CEO Dr. Burkhard Naffin sowie den CTO Siniša Mauhar kennen. Diese gaben uns motivierende Worte sowie einen kleinen Vortrag zum Thema „Kalk fürs Leben“ mit auf den Weg.

Da Arbeitssicherheit bei Fels an erster Stelle steht, wurden wir gleich intensiv mit dem Thema vertraut gemacht. Neben den 16 lebensrettenden Regeln, standen auch Unterweisungen zu den Themen Brandschutz und Fluchtplänen auf der Tagesordnung. Die Ausbilderin der Industriekaufleute, Frau Aßmann, hieß uns neue Azubis herzlich willkommen und händigte uns eine Begrüßungsmappe aus, die unter anderem Informationen zu Rechten und Pflichten während der Ausbildung enthielt. In Tandems hatten wir die Gelegenheit, die „Alt-Azubis“ nach Erfahrungswerten, Hinweisen und Eindrücken zu befragen und unseren ersten Arbeitsplatz in den unterschiedlichen Abteilungen kennenzulernen.“

Fels wünscht allen neuen Auszubildenden einen guten Start. Wie immer wird es spannend sein die berufliche Entwicklung begleiten und mitgestalten zu dürfen – wir freuen uns auf die kommenden Jahre mit Euch!