Weißkalkhydrate

Weßkalkhydrate

Anwendung

Fels-Kalkhydrat wird hauptsächlich in der Baustoffindustrie für Putz- und Mörtelanwendungen, im Umweltschutz zur Wasser- und Abwasseraufbereitung sowie in der Luftreinhaltung angewendet. Es wirkt ebenso wie Feinkalk als mineralisches Reagenz und/oder als chemische Base.

Herstellung

Ausgewählte Weißfeinkalke werden zu Kalkhydrat (Löschkalk) weiter veredelt. Dies geschieht durch gesteuerte Reaktion mit Wasser in Trockenlöschmaschinen. Die Partikelfeinheit, die chemische Reinheit, die Löslichkeit in Wasser und die Weißgrade sind die entscheidenden Qualitätsmerkmale.